ICG Systematic Equity Fund CH Update – März 2020

Das ICG Systematic Equity Fund CH Update ist ein monatlich erscheinender Kommentar über den Schweizer Markt und zum Fonds

 

  • Ausverkauf an den weltweiten Aktienmärkten geht auch im März weiter – in historisch einmaliger Geschwindigkeit wird aus einem Bullenmarkt ein Bärenmarkt. Rekordhohe Konjunkturprogramme bremsen Abstutz gegen Monatsende
  • Extremer Gleichlauf unter den Investoren zeigt sich auch auf Sektoren- und Stilebene: Zyklische Small- und Mid-Caps leiden unter dem schwindenden Risikoappetit am meisten, grosskapitalisierte Qualitätsaktien mit hoher Outperformance
  • Oversold-Konstellationen an den Aktienbörsen bleiben angesichts eines anhaltend grossen Negativismus unter den Marktteilnehmern bestehen – unterstützt von einem förderlichen geld- und fiskalpolitischen Umfeld bleibt die Aktienquote bei 100%
  • Auf Stilebene zeigen ICG’s Modelle  eine Präferenz für günstig bewertete Aktien mit tiefer Volatilität und starkem Preistrend von Firmen mit stetiger Cash-Flow-Entwicklung
  • Zukauf von defensiven Sektoren “Gesundheit” und “Nahrungsmittel” während des Rebounds Ende März – Industriegüteraktien bleiben wegen ihres Bewertungsdiskonts übergewichtet
  • Hoher Anteil von Small- und Mid-Caps (gegen 50%) sowie Gleichgewichtung der Einzelpositionen führt im März zu Underperformance gegenüber dem SPI – SMIM und SPIEX büssen im Berichtsmonat mit -12.43% resp. -11.53% rund 8% auf den SMI ein